SEO – Suchmaschinenoptimierung lohnt sich für jedes Project.

SEONach meinem letzten Beitrag zum Thema Suchmaschinenoptimierung wurde ich sehr oft angesprochen und gefragt warum, wie und was muss man beachten und tun um von Suchmaschinen gefunden zu werden.

Ich gehe einfach mal davon aus das jeder der eine Internetseite erstellt, im Prinzip die selbe Motivation und Zielsetzung damit verbindet. Egal ob Blog, Forum, Onlineshop oder Firmenpräsenz, jede Internetseite hat das Ziel möglichst viele Besucher anzulocken. Wie finden denn diese Besucher die Website mit den Schlüsselthemen die er sucht? Es wird auch niemanden überraschen wenn ich jetzt sage sie suchen bei Google, Bing, Yahoo usw.

Warum soll ich Suchmaschinenoptimierung betreiben?

Linkaufbau und SEO Backlinks sind keine Herausforderung.

SEO BacklinksWer eine Internetseite, einen Blog oder einen Onlineshop betreibt der hat wie ich immer das Problem wie finden potenzielle Leser, Interessenten und Kunden mein Internetangebot? wenn man sich etwas mit dem Thema beschäftigt dann fallen schnell Begriffe wie SEO (Suchmaschinenoptimierung), SEM (Suchmaschinen Marketing), Linkbildung und SEO Backlinks.

Doch sind wir mal ehrlich, wer hat die Zeit oder Lust sich wirklich damit zu beschäftigen ohne das die eigentliche Seitengestaltung und die pflege auf der Strecke bleibt?

Fanartikel im Internet kaufen die Qual der Wahl.

1. FC Köln FanartikelAls echter Fußball Bundesliga Fan muss man das eine oder andere Fanaccessoire besitzen um sein Fanrevier zu markieren. Ich als echter Fan des 1. FC Köln kann mich von dieser Fanartikelleidenschaft selber auch nicht freisprechen. So hat sich innerhalb der letzten Jahre so einiges angesammelt was ich irgendwie nicht mehr missen möchte. Mitlerweile ist es in meinem Bekanntenkreis sogar eine Art Tradition sich gegenseitig lustige und möglichst nutzlose Fanartikel zu schenken. Bei dieser gelegenheit suche ich auch des öfteren nach VFB Stuttgart, SV Werder Bremen und FC Bayern Fanshops in denen ich dann nach spaßigen Geschenken für meine Freunde suche.

Danke für 3 wundervolle Jahre Otti24.de

Christian OrtwigAls ich vor ca. dreieinhalb Jahren beschlossen hatte Ottimania nicht weiter zu betreiben haben mich viele von auch gerade zu belagert das ich nicht ganz aus dem Web verschwinden soll und weiter machen soll zumindest als Betreiber einer persönlichen Internetseite. Auch haben mich meine damaligen Mitstreiter und Fotografen gebeten die immerhin schon fast 20.000 Bilder nicht für immer auf der Festplatte versauern zu lassen. Nach einigen Abenden im Kreise meiner Familie und mit Freunden entschloss ich mich also es als Blogger zu versuchen. Da mein Spitzname „Otti“ als Domain nicht verfügbar war hängte ich ihm einfach das bewährte „24“ an und erwarb die Namensrechte an Otti24.de.  Da ich mit WordPress einige Erfahrung gemacht hatte und wusste wie gut dieses CMS ist, lag die Entscheidung nah diese zu Installieren. Gesagt, getan, Nach einigen harten Nächten stand dann auch das Design und der Blog konnte Pünktlich zum 1. Februar 2011 starten.

Blogger Chris Popp im Interview.

Wer mich kennt der weiss das ich keine Leseratte bin und eher wenig Bücher besitze. Auch wenn im Bekanntenkreis über Literatur gesprochen wird ist meine erste Frage immer ob das Buch verfilmt wurde. Aber auch ich lese! Zwar eher Blogs und Artikel im Internet aber ich lese. 😉 Da ich einen Aufruf an die Bloggemeinde herausgegeben habe wo sich Blogger aus Deutschland, Österreich und der Schweiz an meiner Interview Serie teilnehmen können und sich einige Blogger gemeldet haben und den Interviewfragebogen ausgefüllt haben. Einer dieser Blogger ist Chris Popp mit seinem Literatur-Blog Booknerds.

 

Denise Brauch im Interview.

Als nächste Bloggerin möchte ich euch Denise Brauch vom gleichnamigen Social Media Blog vorstellen. Sie schreibt viel über soziale Netzwerke wie Xing, Facebook und Google plus. _Sie steht zwar noch ganz am Anfang Ihrer Blogger-Kariere aber ist sehr engagiert und gibt dem Thema Social-Media eine ganz eigene Sichtweise. Ein wirklich lohnenswerter Blog besonders da Sie das Thema Xing sehr intensiv bearbeitet.

1. Stell dich bitte kurz für unsere Leser vor.
Ich heiße Denise Brauch, bin 30 Jahre alt und wohne in der schönen Lüneburger Heide. Von Beruf bin ich Bankkauffrau. Privat beschäftige ich mich mit der Erstellung von Webseiten und Social Media.

Martina König von „Lifestyle for me and you“ im Interview

Als nächsten Blog in der Interviewserie möchte ich einen privaten Lifestyle Blog von Martina König vorstellen. Sie ist mit Ihrem „Lifestyle for me and you“ Blog eine klassiche non-comercial Bloggerin die Ihren eigenen Stiel beim Bloggen fährt. Ich mag ja die kleinen privaten Blogger da sie für das Grundprinziep der Szene wiederspiegeln und das Internet wirklich durch freie Meinung bereichern.

 

1. Stell dich bitte kurz für unsere Leser vor.
Hi 🙂 Ich bin 34 Jahre jung, verheiratet und Bloggerin mit Leib & Seele. Am Anfang war bloggen nur ein Hobby von mir, mittlerweile ist es aber mehr als das.
2. Wie heißt dein Blog und was sind deine Themen?
Mein Blog heißt Lifestyle for me and you und da geht es um verschiedene Themen wie Lifestyle, Beauty uvm.

Der Traum vom Eigenheim ein Alptraum!

Ich träume seit 10 Jahren von einem Häuschen am Stadtrand in dem ich bis zu meinem Ende in ca. 55 Jahren. (Da währe ich dann 87 Jahre alt.)
Doch je mehr ich mich mit dem Thema Hauskauf und Finanzierung einer Immobilie beschäftige, desto klarer wird mir dass es ein Alptraum ist. Die einzigen die sich freuen sind die Banken und Versicherungen sowie der Staat. Im Köln Bonner Raum kostet ein durchschnittliches Einfalilienhaus oder Doppelhaushälfte so ca. 240.000 Euro. Zu dem Kafbetrag kähmen nochmal 5% Notarkosten und weitere 5% Kaufnebenkosten wie Grunderwerbssteuer Grundbucheinträge ect. . Also mit den Kaufnebenkosten währe dann meine Eigenkapitaldecke von 25.000 € aufgebraucht und ich müsste das Haus vollfinanzieren.

Sven Ropertz von Multimedia Extreme im Interview

Leider fand ich in den letzten Wochen auf Grund einer starken beruflichen Veränderung keine Zeit für meinen Blog. Um euch, meine treuen Leser nun milde zu Stimmen werde ich in den nächsten Tagen wieder etwas aktiver was dass schreiben angeht. Heute möchte ich euch den Blog „Multimedia Extreme“ von Sven Ropertz vorstellen. Er schreibt viel über Apple Produkte und alles was mit Multimedia zu tun hat.

 

Recht haben und Recht bekommen.

In der letzten Zeit frage ich mich wirklich, ob wir in Deutschland wirklich schon amerikanische Zustände haben. In den USA ist es ja wirklich so, dass der Geldbeutel über ein Gerichtsurteil entscheidet. Ich möchte hier keine Korruptionsgeschichte daraus machen, denn niemand wird ernsthaft behaupten, dass sich Richter direkt bestechen lassen. Aber wer mehr Geld hat kann sich die besseren Anwälte leisten.

Warum schreibe ich nun diesen Artikel? Es hat mich nun auch erwischt! Ich habe eine Abmahnung wegen angeblicher Urheberrechtsverletzung erhalten. Laut des Abmahnanwaltes soll ich einen Film gedownloadet haben, von dem ich noch nie etwas gehört habe. Nun habe ich dann einen auf Abmahnungen spezialisierten Anwalt genommen, der das Ding abwehrte.